Mit ABUS Netzwerkkameras alles im Blick

Seit 2003 ist die Tierklinik in Oberhaching bei München eine der größten privat geführten Tierkliniken im bayerischen Raum. Arbeiten auf höchstem technischen und räumlichen Niveau ist hier selbstverständlich. Damit auch künftig möglichst viele Tiere von den hochwertigen technischen Untersuchungsgeräten profitieren, hat sich die Klinikleitung zur Sicherstellung der qualitativen Dienstleistungen für die Installation einer modernen ABUS Videoüberwachungsanlage auf IP-Basis entschieden.

Steckbrief

Einsatzbereich: Gesundheits- und Sozialwesen
Objekt: Tierklinik Oberhaching
Standort: Oberhaching, Deutschland
Projektziel: Diebstahlprävention

Herausforderung und Lösung

Diskrete Überwachung und hochauflösende Bilder

  • Einsatz von untertassenkleinen Netzwerk-Domekameras TVIP72000 für eine diskrete Überwachung
  • Die 1080p-HD-Auflösung mit 2,0 Megapixeln der Domekameras liefert gestochen scharfe Bilder

Ausfallsichere Aufzeichnung

  • Ein 16-Kanal Netzwerk-Videorekorder garantiert eine stabile Aufzeichnung und eine redundante Speicherung auf mehreren Festplatten
  • Die gespeicherten Daten sind auf diesem Stand-alone-Aufzeichnungssystem trotz Netzwerkanbindung sicher vor schädlichen Viren

Schnelle Installation während des laufenden Betriebs

  • Einfache Einbindung der Kameras und des Rekorders in die bestehende Infrastruktur
  • Dank PoE mussten keine zusätzlichen Stromleitungen gezogen werden